Textversion
Meditation System. Aufstellungen Paarbeziehungen Kinder/Jugendliche Soziales Lernen Körper-Aura-Massage OM - Heilkreise Download/CD-Bestellung
Startseite Paarbeziehungen

Paarbeziehungen


AGB Versandkosten Dr. Thomas Kahl Impressum Kontakt Medieninformationen Datenschutz

Vortrag 5/1

Reihe 1: Bewusstes Leben in Partnerbeziehungen
Heilung der Gefühle im Miteinander

Vortrag 5: Seitensprünge und Dreiecksbeziehungen - Überschreitung von Partnerschafts-Grenzen

In Dreiecksbeziehungen geraten wir natürlich, schicksalhaft, unbeabsichtigt und unvermeidlich immer wieder hinein: Unser Leben beginnt als Kind in der Dreiecksbeziehung mit Vater und Mutter. Was wir in unserer Kindheit und Jugend in Dreiecksbeziehungen erleben, das prägt selbstverständlich auch unser Denken, Fühlen und Handeln, wenn wir uns als Erwachsene in einer Paarbeziehung befinden.

Der Grund für Seitensprünge und Dreiecksbeziehungen liegt dort normalerweise in eingetretener Stagnation in der eigenen Partnerschaft, in festgefahrenen Strukturen, in als unverrückbar aufgefassten Grenzen. Wenn es dazu kommt, so sind stets beide Partner verantwortlich dafür: Nicht nur derjenige, der aus seiner Paarbeziehung ausschert, indem er fremdgeht, sondern auch der sich betrogen fühlende Partner hat irgendwie dazu beigetragen.

Mit der Darstellung der wesentlichen Gegebenheiten und Abläufe verhilft dieser Vortrag zum Verständnis beider Positionen und damit zur Überwindung der Einengungen, die für das Zustandekommen von Seitensprüngen und Dreiecksbeziehungen ursächlich sind.

Zum Lesen des Vortragstextes: Hier klicken
Eine Hörprobe aus diesem Vortrag finden Sie hier. [2.757 KB]

Vortragsdauer 43 Min.
Dateigröße: Nach dem Download (entpackt) 114MB

Preis mp3-Download € 5,00 ---> Zum Download

Vorträge

--->zurück zu Paarbeziehungen
Vortrag 4/1 Literatur